Vom Barrierefrei-Plan zum Barrierefrei-Konzept

Bereits 2012 haben André Burkhardt und Marc Jestrimsky für das Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit (BKB) eine Studie zum Thema “Gutachten zur Barrierefreiheit im Baugenehmigungsverfahren” verfasst. Daraus hat sich das mittlerweile etablierte Barrierefrei-Konzept (Nachweis der Barrierefreiheit) entwickelt. Immer mehr Kommunen und Bundesländer fordern diese „Barrierefrei-Konzepte“, um die Anforderungen an die bauliche Barrierefreiheit im Genehmigungsverfahren prüfbar zu machen.

Im Barrierefrei-Plan werden die Zugänglichkeit und Nutzbarkeit eines Gebäudes grafisch dargestellt. Mit Hilfe von Piktogrammen stellen wir die vom Gesetzgeber geforderten Anforderungen im Barrierefrei-Plan dar – einfach und übersichtlich. 

Alle Anforderungen und Maßnahmen, die zur Umsetzung der geforderten Schutzziele erforderlich sind, werden von uns im zugehörigen Textteil aufgezeigt. Notwendige Abweichungen und Erleichterungen von den DIN-Normen werden begründet und ebenfalls dargestellt.