LWL-Klinik Dortmund / Küchenhaus

Auftraggeber:
Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)

Architekt:
kadawittfeldarchitektur (Aachen)
atelier thomas pucher (Graz)

Leistungen:
Barrierefrei-Konzept (LP 4)
Planungsbegleitung (LP 5-7)
Objektüberwachung (LP 8)

Neben dem Klinikgebäude entsteht auf dem Gelände der LWL-Klinik Dortmund ein Küchengebäude mit Kantinennutzung. In dem zweigeschossigen Gebäudekörper sind im Erdgeschoss die Küchennutzungen vorgesehen und im Obergeschoss der öffentlich zugängliche Gastronomiebereich. Der Entwurf stammt ebenfalls vom Grazer Architekturbüro atelier thomas pucher in Zusammenarbeit mit kadawittfeldarchitektur aus Aachen. Die bua + AMJ haben für das Gebäude das Barrierefrei-Konzept entwickelt und betreuen auch hier die Umsetzung der Barrierefreiheit über alle Leistungsphasen.