Neubauten UKSH Kiel / Lübeck

Auftraggeber:
Arge UKSH – BAM / VAMED

Architekt:
PG Architekten UKSH

Leistungen:
Barrierefrei-Konzepte (LP 3/4)

Im Rahmen der ÖPP-Maßnahme für das UKSH Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, realisiert die Arge UKSH – BAM / VAMED die Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen an den Standorten Kiel und Lübeck. Hierbei werden die Erweiterung der beiden Zentralkliniken mit Neubauten sowie Umbaumaßnahmen des Bestandes umgesetzt. Das Büro AMJ + bua wurden durch die BAM Deutschland AG beauftragt für die Neubauten der beiden Klinikgebäude die Barrierefrei-Konzepte zu entwickeln. Diese Barrierefrei-Konzepte dienen den Genehmigungsbehörden als prüffähige Unterlagen für die normgerechte Planung und Umsetzung der Barrierefreiheit.